Heu für alle Heumuffel

Das Gras wächst in einer Höhenlage von 900 – 1.000 m, an den Berghängen des
„Naturparks Südschwarzwald„. Durch den langsamen Graswuchs gibt es ein Heu mit vielen Kräutern, Blumen und Blättern.

Das auf dem Feld gut durchgetrocknete Heu wird mit dem Ladewagen lose (ungepresst) nach Hause gefahren.
Nur durch die exakte und sorgfältige Einlagerung behält das Heu seine grüne Farbe und das gute Aroma. Beim Riechen meinen Sie, Sie stünden auf einer frisch gemähten Wiese.


Das in Deutschland gehandelte Heu wird hauptsächlich gepresst, wodurch es seine guten Geschmackstoffe verliert und darin besteht der wesentliche Unterschied zu unserem Heu in Bezug auf die Qualität und Frische.

Nagetiere sind Feinschmecker und haben einen ausgeprägten Geruchssinn. Immer wieder wird uns berichtet, dass Tiere nach einer Probe unseres Heus kein anderes Futter mehr fressen wollen. Das beweist, welche hervorragende Qualität unser „Schwarzwälder Bergwiesenheu grün und frisch„ hat.


Es gibt nichts Schöneres, als seinen Tieren zuzuschauen, wie sie über diesen Leckerbissen herfallen.

Ich wünsche Ihnen viel Glück mit Ihren Tieren.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Schwarzwald

Ihre Bergbauernfamilie Hoch